Freitag, 25. Januar 2013

Minimalisten wie du und ich: José Mujica, Präsident von Urugay

Quelle: http://www.elcomercio.com

Der nette ältere Herr da oben ist José Mujica, und zufällig auch der Präsident von Urugay. Sein offizieller Dienstwagen ist ein Opel Corsa.

Quelle: worldatlas.com

Er spendet 90% seines Gehaltes direkt wieder für wohltätige Zwecke, weil er sagt, dass er einfach nicht mehr braucht. Ihm bleiben dadurch 1.250 Dollar monatlich, und ihm ist bewusst, dass seine Landsleute oft mit viel weniger auskommen müssen. Seine Frau und er leben immer noch in dem kleinen Bauernhaus in der Nähe der Hauptstadt Montevideo wie vor der Wahl.

Und er sagte zur BBC: "Das ist vor allem eine Frage der Freiheit. Wenn man nicht viele Besitztümer hat, dann muss man nicht sein ganzes Leben wie ein Sklave arbeiten, um sie zu erhalten. Deshalb hat man mehr Zeit für sich".

[Quelle: Huffington Post]

Mich überrascht das. Ich hätte nie gedacht, dass Menschen mit dieser Einstellung Präsident werden können. Ich dachte, dafür braucht es Ellbogen und Machtgier. Aber wie gut, dass ich falsch gedacht habe - offenbar findet da ein Wandel statt.

PS: Von Beruf ist der Präsident eigentlich Blumenzüchter. Die behalten offenbar immer den Sinn für das wahrhaft Schöne im Leben.

Kommentare:

  1. Wie schön, endlich mal wieder was von dir zu lesen. Wie geht es dir denn?
    Danke für diesen tollen Beitrag. Ich freue mich immer so so sehr, wenn ich höre, dass GUTES in der Welt geschieht.
    Alles Liebe von Nina

    AntwortenLöschen
  2. Hey hey, der Eintrag davor liegt doch nur 5 Tage zurück. Ich bemühe mich hier redlich um eine gewisse Regelmäßigkeit. ;-)

    Alles gut bei uns! :-)

    Ich bin auch ganz begeistert von diesem Präsidenten. Er wird sicher auch kein Heiliger sein, aber seine Einstellung ist einfach der Musik in meinen Ohren. Ich hätte nie gedacht, dass so jemand in der Politik Fuß fassen kann. Ich habe mir auf Youtube seine Rede vor den UN angeschaut. Ich weiß nicht, ob ich alles zu 100% unterschreibe, aber im Großen und Ganzen bin ich schon schwer angetan.

    Liebe Grüße! :-)
    Lissa

    AntwortenLöschen
  3. Grad über Frau DingDongs Liste hier rüber gestolpert. Den Herrn Mujica kannte ich noch gar nicht. Absolut genial! Neues Vorbild :)

    Bin gespannt, was ich die Tage noch so in deinem Blog entdecken werden…

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlich Willkommen hier im Blog. :-)

      Wusste gar nicht, dass der bei Frau DingDong verlinkt ist.

      Liebe Grüße!
      Lissa

      Löschen