Freitag, 4. Januar 2013

7 Tage für einen leichten Start ins Neue Jahr - 2/7

Hier noch schnell, was gestern rausgeflogen ist:


Eine alte und leere Dose Balea Warmwachs, von der ich immer denke, ich benutze sie noch für irgendetwas. Zum Sammeln von Kleinteilen, zum Aufbewahren von was-weiß-ich. Jetzt steht sie schon ewig hier rum.


Bei einer Bestellung von Xucker mitgeliefert: Ein Xylit-Kaugummi. Es lag jetzt wochenlang auf unserem Schreibtisch. Endlich mal durch Probieren vernichtet. Schmeckt gut, verliert aber ganz schnell seinen Geschmack. So richtig überzeugt bin ich nicht.


Das Teil hier ist das Lustigste - rät jemand, was es ist? Es ist eine Kalkablagerung aus meinem Destillierer. Es gibt in der Welt der Mineralwässer verschiedene Meinungen darüber, ob es gut ist, dass anorganische Mineralien in den Körper gelangen. Der Destillierer entfernt alle Mineralien und man trinkt nur noch reines Wasser. Darüber wollte ich im Ernährungsblog mal bloggen. Tue ich aber offenbar seit Wochen doch nicht - keine Zeit, keine Muße. Also verabschiede ich mich davon.


Kommentare:

  1. Ich warf weg: Parfum, Aufkleber und Zahnpasta, die ich nicht vertrage.

    Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wow, Parfum, das finde ich auch immer schwierig. Da nagt immer die "Oder benutze ich es doch noch mal"-Frage an mir. Respekt!

      Liebe Grüße
      Lissa

      Löschen