Samstag, 8. Oktober 2011

Multifunktions-Gegenstände


Ich habe bei MissMinimalist den Tipp gelesen, sich vor allem von Gegenständen zu trennen, die nur eine Funktion haben. Wie viele Sachen hat man in der Küche, die ein wenig besser eine Funktion ausüben, die auch ein Messer kann? Und wie oft braucht man sie? Und, aus meiner eigenen Erfahrung: Wenn man sie denn mal braucht, weiß man überhaupt, wo sie sind? Man spart viel Platz und Gegenstände ein, wenn man vor dem Kauf von etwas Neuem noch mal genau überlegt, ob nicht auch ein Gegenstand reicht, den man schon hat. Wenn ja, lieber erst mal warten. Wenn nicht, dann kann man auch guten Gewissens zugreifen.

Oben auf dem Bild sind Gläser im Einsatz, in denen mal Bio-Mandelbutter war. Ich finde die Form einfach total praktisch. Man kann sie leicht spülen, weil man gut mit der Hand reingreifen kann. Und wenn man zu viele hat, kommen sie ins Altglas.

Mir sind für die Gläser sieben Funktionen eingefallen:

Da meine verbleibende Blumenvase für diesen schönen Strauß zu groß war, dient das eine Glas als Vase. Und das andere macht mit einem Teelicht drinnen ein sehr stimmungsvolles Licht. Ich weiß nicht, ob das jedermanns Geschmack ist, aber mir gefällt's. Außerdem kann man darin Lebensmittel wie Reis oder Hirse sehr gut in der Küche aufbewahren. Oder das Glas dient als Stifte-Dose auf dem Schreibtisch. Oder als Behälter für Büroklammern, Radiergummis, Briefmarken und andere kleine Gegenstände, die man sonst verliert. Oder man füllt das Glas mit Sand und ein paar Muscheln obendrauf und stellt es als Deko hin. Oder man sammelt darin sein Kleingeld, das man dann alle paar Monate zur Bank bringt und in diese praktischen Automaten schüttet.

Hat jemand noch mehr Ideen, wie man alltägliche Gegenstände mehrfach einsetzen kann? Dann hinterlasst gerne einen Kommentar!

Kommentare:

  1. die deckel von vielen aufstrichen (zb die kleinen alnatura-döschen bei dm) passen perfekt auf kleine joghurtbecher und handelsübliche dosen, wo zb katzenfutter, fertigsuppe, tomaten, erbsen drin sind :-)

    AntwortenLöschen
  2. Hey, sehr gut! Hab mich immer gefragt, wie man einmal geöffnete Konserven vernünftig verschließen kann. Danke. :-)

    AntwortenLöschen